Der Bergbauernhof von dem wir unsere Käselaibe beziehen, liegt über 1000 Meter Höhe in Oberstdorf im Allgäu. Der Familienbetrieb wird seit vielen Generationen bewirtschaftet. Aktuell werden 45 Milchkühe gehalten, bei denen großer Wert auf natürliche Behornung und den Erhalt alter, seltener Nutztierrassen gelegt wird. 

Im Sommer grasen die Tiere täglich auf saftigen Alpweiden auf bis zu 2000 Meter Höhe, die einen besonders naturbelassenen, gesundheitsfördernden Pflanzenbestand aufweisen. Auf den Flächen wird ohne jeglichen Einsatz von Kunstdünger gewirtschaftet - großteils sind diese Flächen als Naturschutzgebiete ausgewiesen. Im Winter wird bewusst auf die Fütterung mit Silage, Importfuttermitteln und gentechnisch verändertem Getreide verzichtet. 

Diese Voraussetzungen garantieren eine besondere hohe Qualität der Milch mit einem hohem Anteil an Omgega 3 Fettsäuren. Die von Natur aus laktosefreien Bergkäse werden weder Konservierungsmittel noch Farbstoffe zugesetzt. 

Mit dem Kauf von diesem Käse tragen sie als Kunde effektiv einen Beitrag zur Erhaltung der Bergbäuerlichen Landwirtschaft.