Archiv für den Monat: März 2014

Link

Crostini mit Asmonte

Gönnen Sie sich kulinarische Köstlichkeiten ohne schlechtes Gewissen. Wir

wünschen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Asmonte

Asmonte Käse

40 g Staudensellerie

1 Tomate

100g  Asmonte

1 TL Kapern

2 TL Olivenöl

Baguette Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Staudensellerie und Tomaten waschen und putzen. Sellerie in sehr feineScheiben schneiden, die Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Käse dünn hobeln. Käse, Gemüse und Kapern mit 1 TL Öl vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Baguette in 20 dünne Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Backofen oder in der Pfanne leicht rösten.

Käse-Gemüse-Mischung auf den warmen Weißbrotscheiben verteilen und im Backofen überbacken, bis der Asmonte geschmolzen und leicht angebräunt ist.

Sofort warm und knusprig servieren.

Weißlacker Bierkäs – eine einzigartige Käsespezialität, besonders deftig – für Kenner…

 3. März 2014

IMG_6793

Weißlacker

Der Weißlacker ist einer der ältesten Käse Bayerns, er wurde im Allgäu erfunden und wird auch nur dort hergestellt. 1874 erfanden die Brüder Josef und Anton   Kramer aus Wertach im Allgäu den Weißlacker. Die ursprüngliche Idee war es, einen haltbaren Käse auf Basis eines Limburgers herzustellen.

Weiterlesen