Archiv der Kategorie: Allgemein

20. Sauerländer Käsemarkt am 28. und 29.03.2020 aufgrund der Coronaepidemie abgesagt! 

 14. März 2020

Der Jubiläumsmarkt (20 Jahre Sauerländer Käsemarkt) musste aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona Krise abgesagt werden. Uns von dem Team von Käse Somann tut das sehr leid, da wir diese Jahr unser 20. jähriges Jubiläum feiern wollten.

Käse Somann ist seit erster Stunde dabei, wir haben ein paar historische Zeitungsberichte unserem Blog beigefügt.

Sie können sich jedoch unsere Spezialitäten gerne nach Hause Liefern lassen und in unserem Onlineshop unter www.kaese-somann.de einkaufen.

Der Versand erfolgt mit DHL mit Isolierverpackung.

Wir freuen uns auf Eure Bestellung!

Schöne Grüße aus dem Bayerischen Wald.

Harald mit seinem Team.

PS: Bleib´s gsund!

1. Hüstener Käsemarkt bei Sturm und Schnee.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hüsten 2007

 


24 Stunden Indoor Cycling Spendenmarathon

 13. Januar 2019

Sportlich helfen – Kaswerkstatt Somann ist mit seinem Team dabei!

Der fünfte 24-Stunden Indoor Cycling – Spendenmarathon steht vor der Tür. Am 09 und 10. Februar kocht die Dreiburgenhalle in Tittling wieder. Nach dem großen Erfolg des letzten Marathons, bei dem mit 35.390 € kranken, behinderten oder sind benachteiligten Kindern geholfen werden konnte, wollen wir alle wieder zu einem solchen Ergebnis beitragen.

Wir freuen uns darauf, kräftig für einen guten Zweck in die Pedale treten zu können.

 


Parmigiano Reggiano vom Berg – DER BERGPARMESAN

 30. November 2017

Die Azienda Agricola „Al Giunco“ wurde 1909 in einem kleinen Dorf in den Bergen der Region Reggio Emilia (Ursprung des Parmigiano Reggiano) gegründet.

Warum ist der Parmesan etwas besonderes?

  • Die Auswirkungen von menschlichen Einflüssen ist niedriger.
  • Das Klima ist trockener und weniger heiß.
  • Die Temperaturen sind ideal für das Futter der Tiere – safte Gräßer, hellgrüne Wälder.
  • Die Milch stammt von Kühen, die nach strengen Vorschriften gefüttert werden. Traditionell wird hier zwei mal pro Tag gemolken.
  • Das reine Quellwasser ist von höchster Qualität.