Archiv der Kategorie: Rezepte

Die Saison hat begonnen…es ist wieder Vacherin Mont d´Or Zeit!

 1. Oktober 2018

Jetzt, wo die Abende länger und die Tage kürzer werden, beginnt wieder die Vacherin Zeit. Der Ofenkäse aus dem französischem Juragebirge ist nach dem „Goldberg“ – Mont d´Or benannt.

Der Ofenkäse kann mit Salat als vollständige Mahlzeit zubereitet werden. Den Käse in eine mit Knoblauch eingeriebene Auflaufform geben, etwas Weißwein dazugeben (geht auch ohne) und anschließend im vorgeheizten Backofen (200 Grad Celsius) ca. 25 Minuten backen. Der Knoblauch kann auch direkt in den Käseteig gesteckt werden (1-2 Knoblauchzehen).

Dazu kann frisches Baguette oder Kartoffelwürfel (gerne auch mit Rosmarin) gereicht werden.

Als Weinempfehlung kann ein schöner Chardonnay, ein spritziger grüner Veltliner oder auch ein  fruchtiger Grauburgunder getrunken werden.


Link

Crostini mit Asmonte

Gönnen Sie sich kulinarische Köstlichkeiten ohne schlechtes Gewissen. Wir

wünschen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Asmonte

Asmonte Käse

40 g Staudensellerie

1 Tomate

100g  Asmonte

1 TL Kapern

2 TL Olivenöl

Baguette Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Staudensellerie und Tomaten waschen und putzen. Sellerie in sehr feineScheiben schneiden, die Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Käse dünn hobeln. Käse, Gemüse und Kapern mit 1 TL Öl vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Baguette in 20 dünne Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Backofen oder in der Pfanne leicht rösten.

Käse-Gemüse-Mischung auf den warmen Weißbrotscheiben verteilen und im Backofen überbacken, bis der Asmonte geschmolzen und leicht angebräunt ist.

Sofort warm und knusprig servieren.